News

Online Training – die BR-Abendschau zu Gast beim ESV-Hockey

2. Dezember 2020

Ein Postiv-Beispiel wie Sport im Lockdown-Light für Kinder und Jugendliche doch noch stattfinden kann wurde für die BR-Abendschau gesucht und bei uns in der Hockeyabteilung gefunden.

Ziemlich kurzfristig wurde die Anfrage des BR über die Geschäftstelle des ESV an uns herangetragen aber kurzentschlossen haben wir die tolle Gelegenheit ergriffen und alles Nötige in die Wege geleitet, damit das BR-Team ein echtes Online-Training filmen konnte.

Mehr als 30 B-Knaben nahmen am Zoom-Meeting mit Robert und Farschad teil und kamen ganz schön ins Schwitzen, was man auf den „kleinen Personen-Kacheln“ gar nicht so richtig sehen konnte.

Deswegen wurde auch noch die andere Seite gefilmt und kurze Interviews eingefügt.

 

https://www.br.de/mediathek/video/gespraech-mit-prof-harald-lange-uni-wuerzburg-bewegung-und-sport-im-teil-lockdown-av:5faec5c24bcdfb001a73ea60
Wer nur den ESV-Part sehen möchte: von 5.36 min – 7.52 min – aber die anderen Beiträge zu „Jugend ohne Sport“ sind auch sehr interessant. mcs

 

 

Weiterlesen →

„Das war ne coole wJB dieses Jahr“

6. November 2020

Im Gespäch mit Trainer Dirk Wagner über die wJB-Feldsaison zwischen zwei Lockdowns.

Hatte trotz zahlreicher Einschränkungen viel Freude an der Feldsaison 2020: Dirk Wagner

Dirk, nun ist das letzte wJB-Spiel der Feldsaison 2020 gespielt und irgendwie fühlt sich das für alle komisch an. So kurz. Wann beginnt eigentlich für dich eine Feldsaison?
Startschuss für uns Trainer ist im November/Dezember davor. Da legen wir eine grobe Trainingsplanung fest, diskutieren, wer welche Mannschaft übernimmt und welche Ziele wir uns stecken. Entscheidend ist dabei, welche Spielerinnen mit welchem Potenzial und mit welcher Ausrichtung wir haben, offensiv oder eher defensiv. Daraus erarbeiten wir dann eine Strategie, wie wir spielen wollen. Einen Saisonplan. Am Ende sollte ein Spielsystem stehen, mit dem sich möglichst alle identifizieren können.

Was hattet ihr Trainer für das Feld 2020 vor?
Ja … (lacht) …

Weiterlesen →

Bayerische Meisterschaft, Pokal und Bayern-Cup – vor dem „Light-Lockdown“

2. November 2020

B-Knaben holen den bayerischen Vizemeister und den Bayern-Cup – wJB den Pokal und die mJB darf nicht spielen.

Bei strahlendem Sonnenschein starteten die B-Knaben mit einem 3:3 nach der offiziellen Spielzeit gegen den Nürnberger Hockey und Tennis Club in ihre Bayerische Meisterschaft. Der anschließende „Shoot Out“ war nichts für die schwachen Nerven der Eltern, die alle mit Maske am Spielfeldrand mitfieberten. Erst der letzte ESV-Schütze entschied mit seinem Treffer das Halbfinale zum 6:4 Endstand. In Vollbesetzung stand das Trainerteam um Robert mit Chri, Marie und Jens hinter der Mannschaft.

Vizemeister 2020 die ESV-B-Knaben (Oberliga)

Im Finale mussten sich unsere B-Knaben dann – bei scheußlichem Regenwetter – dem MSC mit einem am Schluß denkbar knappen 2:3 geschlagen geben. Die erste Halbzeit war ein rechtes Debakel mit 3:0 lag der MSC vorn; erst in der zweiten Halbzeit fanden die Jungs zu ihrem Spiel und hatten am Ende tatsächlich den Ausgleich auf dem Schläger.

Sieger des Süd-Cups: die ESV-B-Knaben (Verbandsliga)

Direkt anschließend an das Finale der Oberliga B-Knaben spielte die Verbandsliga den Bayern-Cup aus, ebenfalls gegen die Verbandsliga Mannschaft des MSC. Hier siegten mit 6:2 die ESV-Knaben und holten den Bayern-Cup.
Mit dem bayerischen Vizemeister-Titel und dem Gewinn des Verbansliga Cups konnten die B-Knaben die gute Bilanz der Jungs-Mannschaften in dieser Feldsaison 2020 unterstreichen.
Leider war dies der mJB nicht vergönnt, die wegen eines Corona-Falls eines Spielers, nicht am Pokal teilnahm. Eine Ansteckung hat ziemlich sicher nicht stattgefunden, da der letzte Kontakt zu dem Spieler nun auch schon über eine Woche zurückliegt. Sehr schade für die Jungs, die sich mit ihren Trainern Ruperto und Max, gute Chancen auf den Pokalgewinn ausgerechnet hatten.

WJB Pokalsieger Feld 2020

Aber ein bayrisches Pokalfinale fand dieses Wochenende doch noch mit ESV Beteiligung statt.
Auch unsere wJB mit Trainer Dirk hatte sich für den Pokal qualifiziert und konnte sich unter wolkenverhangenem Himmel kurz vor Eintritt der Corona-Beschränkungen in einem kampfbetonten Finale mit 2:1 gegen den TuS Obermenzing durchsetzen. Über weite Phasen gelang es TuS die spielerische Überlegenheit der ESV-lerinnen  mit großem Kampfgeist auszugleichen, letztlich setzten sich die ESV-Mädchen aber verdient durch.

Alle Spielerinnen und Spieler hoffen nun darauf möglichst bald wieder in ihren Sport einsteigen zu dürfen – wenn auch noch völlig ungewiss ist, wann und wie der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden wird.
Vom bayerischen Hockeyverband kam vor einigen Tagen, in Abstimmung mit den bayerischen Vereinen, die Absage des offiziellen Hallen-Spielbetriebs. Ob wir diesen Herbst und Winter „nur“ Feldeinheiten oder eine hybride Form des Trainingsbetriebs (mit Hallen- und Feldeinheiten je nach Witterung) sehen werden, ist noch in der Abstimmung und wird natürlich auch von den weiteren Vorgaben der Politik abhängig sein. kw, mcs

Weiterlesen →

Meisterhaftes Wochenende: A-Mädchen Sieger Final Four Bayern, mJA und wJA Vize-Meister, Knaben A Dritter

27. Oktober 2020

Es war ein schönes und versöhnliches Ende einer ungewöhnlichen Feldsaison:
Die älteren Jugendmannschaften des ESV haben am vergangenen Wochenende (24./25. Oktober) äußerst erfolgreich abgeschnitten.

Strahlende Final Four-Siegerinnen: Die A-Mädchen mit Trainer Dirk

Bei strahlendem Sonnenschein und gut besetzter Tribüne (soweit es die strengen Corona-Regeln zuließen) auf dem heimischen Hockeyplatz sicherten sich die Mädchen A (U14) am Sonntagmittag in einem spannenden Spiel gegen die Lokalrivalinnen von TuS Obermenzing mit einem verdienten 3:1 den ersten Platz im Final Four (dem Ersatz für die Bayerische Meisterschaft, die coronabedingt in diesem Jahr nicht in gewohnter Form stattfinden konnte). 

Der Ersatz für den Bayr. Wimpel

Der Jubel war groß, hatten die A-Mädchen doch im Vorjahr den Sieg bei der Bayerischen Meisterschaft knapp verpasst und den zweiten Platz erreicht.

 

 

wJA bei der Siegerehrung – Vize-Meister 2020

Auch die männliche Jugend A (U18) und die weibliche Jugend A (U18) waren sehr erfolgreich und sicherten sich jeweils den zweiten Platz und damit den Vize-Meister Titel (in dieser Altersklasse konnte die Bayersiche Meisterschaft normal ausgespielt werden).

mJA bei der Verleihung der Vize-Nadeln 2020

Den Reigen komplettierten die Knaben A (U14), die ihr Halbfinale in Nürnberg am Samstag denkbar knapp mit 2:1 gegen den NHTC (den späteren Sieger) zwar verloren, sich dann aber am Sonntag in München durch einen 4:3-Sieg gegen den ASV den verdienten dritten Platz sicherten.

„Rote Eisenbahner“ nach dem dritten Platz im bayerische Final Four

Die B-Knaben (U12) dürfen – sollten nicht noch strengere Coroana-Regeln aufgelegt werden – nächstes Wochenende ihre Bayerische Meisterschaft ausspielen.

Leider wird es dieses Jahr coronabedingt keine weiterführende deutschlandweite Meisterschaften geben – gerne hätten wir unsere erfolgreichen Jugendmannschaften noch weiter begleitet. nh, mcs

 

 

Weiterlesen →

Einladung zur Mitgliederversammlung der Hockeyabteilung

12. Oktober 2020

Update 3.12.2020:

Nach den aktuellen Beschlüssen der Regierung dürfen Präsenz-Versammlungen wegen der ansteigenden Corona-Inzidenzwerte bis auf Weiteres nicht mehr stattfinden. Wir  werden daher eine Video-Versammlung abhalten. Anmeldungen bitte an Thomas.Steiner@esv-hockey.de. Er verschickt dann rechtzeitig die Einwahldaten.

Wer teilnehmen möchte, dies aber nicht via Internet möglich machen kann, meldet sich bitte gleichfalls bei Abteilungsleiter Thomas Steiner. Für den Fall, dass die Versammlung unter den genannten Umständen nicht stattfinden kann, wird sie auf nächstes Jahr verschoben. Die gewählten Personen bleiben dann solange im Amt.

 


Tagesordnung hier zum Download

Weiterlesen →

Hockey spielen – was sonst?????? Die ESV D-Knaben legen endlich wieder los

12. Oktober 2020

Die schier endlose Zeit ohne Spieltage und teilweise auch ohne Training ist nun endgültig vorbei: unsere Jungs dürfen wieder Hockey spielen!!! So richtig… mit Gegnern…. und Schiedsrichtern… und in ESV-Trikots… und Spieltagen…

Nach dem Trainingsspieltag Mitte September bei Rot Weiß München konnten sich inzwischen alle drei gemeldeten KnD Mannschaften bei einem „richtigen“ Spieltag beweisen.

Und wie!

Fünf Siege bei nur einer Niederlage und dem salomonischen vereinsinternen Unentschieden bei einem Torverhältnis von 31:20. Trotz der herrschenden Corona-Beschränkungen konnte man den Jungs ansehen: Genau das haben sie schmerzlich vermisst!

Auch der neue Trainer Max Wasserthal (seit März 2020 unser D-Knaben-Trainer) zeigt sich sehr zufrieden:

„Neben den Ergebnissen freut es mich sehr, dass die Jungs viele Passübungen und Spielzüge aus dem Training in den Spielen umgesetzt haben. Auch die ersten Taktik-Tipps zeigen Wirkung. Es ist schön zu sehen, mit wieviel Spass und Begeisterung die Jungs bei den (meisten) Trainingseinheiten und Spielen dabei sind.“

Dank den beiden bisherigen Familien-Schnuppertagen konnten wir zudem fünf neue Jungs in unserer KnD Mannschaft begrüßen… und es werden hoffentlich noch mehr… DK

Weiterlesen →

Mehr...