News

11. Drei-Königs-Turnier am 7. und 8. Januar 2023

21. Januar 2023

Wunderbarer Jahresauftakt nach drei Jahren Abstinenz

Am Wochenende des 7. und 8. Januar trafen sich unsere weiblichen und männlichen C- und D- Mannschaften in unserer ESV-Halle, um gemeinsam mit insgesamt 24 Mannschaften aus München, Wien, Berlin und Böblingen das Drei-Königs-Turnier zu spielen. Die etwa 250 Spieler und Spielerinnen brachten auch viele Fans mit, so dass während der zwei Turniertage eine ausgelassene Stimmung herrschte.

Dank der großartigen Organisation unter der Leitung von Susanne Vellmer, Julia Pasche und ihrem Team und der Mithilfe vieler engagierter Eltern lief der gesamte Turnierablauf reibungslos. Gemeinsam wurde ein tolles Catering im Eingangsbereich auf die Beine gestellt, so dass garantiert keiner hungrig nach Hause fahren musste.

Finn und Nils Busenius kümmerten sich ausdauernd und professionell um die Spielleitung aller Hockeyspiele. Sie koordinierten die jugendlichen Schiedsrichter und halfen bei Fragen aller Art.

 

U8m Knaben D – 1. Platz ASV München

Unsere männliche U8 Knaben D spielte ein spannendes Turnier mit vielen neuen Eindrücken und überragendem Teamgeist. Für sie endete es mit einem sechsten Platz für ESV 1 und einem achten Platz für ESV 2. Das tat der großartigen Stimmung der Jungs aber keinen Abbruch – voller Stolz präsentierten sie ihre erworbenen Medaillen!

     

U8w Mädchen D – 1. Platz ESV München

 

Die U8 Mädels gingen ebenfalls hoch motiviert in dieses Turnier. In der ESV 2 Mannschaft spielten einige Kinder mit noch wenig Spielerfahrung, aber sie kämpften herausragend gegen die Mannschaften aus Wien, Böblingen und München und erspielten sich am Ende einen 7. Platz.

Unsere D1 Mädels spielten diese Hallensaison erstmals in der Oberliga und starteten reich an Spielerfahrung ins Dreikönigsturnier. Die Vorrunde dominierten die ESV-Mädchen klar und gewannen alle Spiele mit vielen Toren. Auch das Halbfinale am Sonntag konnte mit einem Sieg gegen den MSC eindeutig zu unseren Gunsten verbucht werden. Nun war klar, dass sie im Finale gegen ihren „Endgegner“ HC Wacker spielen mussten. Bislang war ihnen gegen diese Mannschaft in diesem Jahr noch kein Sieg geglückt. In einem Endspielkrimi ging es für die Mädels mit 1:1 ins Penaltyschießen, das sie souverän mit 3:2 gewannen! Eine großartige Teamleistung und ein verdient gewonnenes Dreikönigsturnier! Stolz nahmen die Mädels den Pokal entgegen und teilten am Ende ihren „ESV-Finalkuchen“ mit dem HC Wacker. Was für ein gelungener Abschluss eines sehr spannenden und erfolgreichen Wochenendes!

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle unserem lieben Trainer Ruperto, der halb stimmlos trotzdem coachte, unserem Jens Röding, der unsere D1 schon das ganze Jahr intensiv trainiert und immer für die Mädels da ist, an Nicola von Mallinckrodt, die zweite Säule des D1-Trainer-Teams und natürlich insbesondere an unseren Nils Scherer, der teilweise zeitgleich die D-Mädchen und die D-Jungs bei ihren Spielen gecoacht hat! Ohne euch hätten unsere Kinder nie so ein grandioses Turnierwochenende erleben dürfen! Vielen, vielen Dank für euer Engagement!

 

U10m Knaben C – 1. Platz SV Böblingen

Unsere Knaben C haben insgesamt ein konstant gutes Turnier gespielt. Leider mussten sie sich den starken Mannschaften aus Berlin und Böblingen geschlagen geben, so dass es nur für einen 5. und 8. Platz reichte. Am Abend beim Pastabuffet herrschte dennoch eine ausgelassene Stimmung! Vielen Dank an Inga Nobel an dieser Stelle für die Organisation der vielfältigen Auswahl an leckeren italienischen Nudeln!

 

U10w Mädchen C – 1. Platz HC Wacker München

Auch die U10 Mädels traten mit zwei Mannschaften an. In der C2 sind 12 sehr motivierte Spielerinnen beim DKT angetreten, die bisher nur wenig Turniererfahrung besaßen. Trotz der Niederlagen gegen starke gegnerische Mannschaften in der Vorrunde gingen der Kampfgeist und der Spaß nicht verloren. Am Sonntag reichte die Energie auch noch zum Anfeuern und Unterstützen der C1 Mädchen!  Am Ende des Turniers belegte das tolle Team den 8. Platz und hatte einiges an Erfahrung dazu gewonnen.

Unsere C1 Spielerinnen sind bereits ein eingeschworenes Turnierteam. Dies zeigte sich auch in der Siegesreihe der Mädels am Samstag. Gegen sehr ebenbürtige Gegnerinnen gelangen drei Siege in Folge: 2:0, 1:0 und 3:0. Das Halbfinale am Sonntag gegen den ASV München war dann nichts für schwache Nerven. Nach einem Unentschieden ging es ins Penalty-Schießen und das Spiel endete mit einer 2:3 Niederlage.  Im Spiel um den Platz 3 musste erneut mentale Stärke unter Beweis gestellt werden. Wieder Penalty-Schießen! Unsere starke Torhüterin Luisa konnte zunächst noch alles offen halten, am Ende gelang dem MSC der glückliche 4:3 Sieg und unsere C1 Mädchen landetet auf einem guten 4. Platz.

Herzlichen Dank an unsere Coaches Bennet und Pauli sowie an unsere Mannschaftsbetreuerinnen Charlotte und Eva.

 

Insgesamt dürfen wir uns selbst für ein äußerst gelungenes Dreikönigsturnier beglückwünschen!

Von allen teilnehmenden Mannschaften haben wir viel Lob für die tolle Organisation und die gute Stimmung erhalten und alle freuen sich schon auf das nächste große Hockeyturnier in unserer schönen Anlage im ESV München.

 

/ask

 

 

Weiterlesen →

Oberliga: Damen und Herren des ESV kämpfen im Doppelpack

19. Januar 2023

Am kommenden Samstag (21. Januar 2023) sind die Damen und Herren der ESV-Hockeyabteilung im Doppelpack zu sehen – ob  direkt vor Ort beim ESV oder im Livestream bei Youtube.

Anpfiff in der Oberliga ist für die erste Damenmannschaft am Samstag um 16 Uhr. Dann tritt der ESV München gegen den SC Schweinfurt in einer wichtigen Partie an. Denn im momentanen Kampf gegen den Abstieg geht es nun in die heiße Phase. Nach dem souveränen Spiel der ESV-Damen gegen Tabellenführer SCM am vergangenen Wochenende, das am Ende leider nur 7:7 ausging, muss jetzt ein Sieg gegen Schweinfurt her! Feuert unsere Damen vor Ort an oder schaut von überall per Livestream zu:

https://youtube.com/live/C5Q4fDzhVo4

Um 18 Uhr geht es in der Oberliga weiter mit den Herren des ESV München. Sie treten gegen TB Erlangen an. Zuletzt waren die Herren nach einem guten Sieg vor der Weihnachtspause glücklos geblieben. Ein souveräner 7:2-Sieg gegen Tabellenführer TuS Obermenzing am vergangenen Wochenende sorgte aber für frischen Aufwind, so dass die Herren  den Blick wieder auf die obere Tabellenhälfte richten können. Diesen Schwung wollen wir natürlich gegen Erlangen mitnehmen und die nächsten drei Punkte holen. Feuert die Herren vor Ort an oder schaut live bei Youtube zu:

https://youtube.com/live/x5PN4KNYKnI

Vor Ort wird zum Anfeuern auch wieder eine Trommel gestellt. Wer am Samstag noch mehr Hockey sehen will:  Bereits um 14 Uhr  spielt auch die 2. Damenmannschaft in der ESV-Halle.  ml/nic

Weiterlesen →

Deutsche Hockey Zeitung – wir stellen uns vor…

27. November 2022

In diesem Monat lohnt es sich noch mehr als sonst, einen Blick in die Deutsche Hockeyzeitung zu werfen: In dieser Ausgabe durften wir uns als Hockeyabteilung des ESV München vorstellen… da kam der Deutsche Vizemeistertitel unserer wU16 gerade recht.

https://www.hockey-zeitung.de/images/Hockeyvereine/Vereinsvorstellung-38-22.pdf

/dk

Weiterlesen →

Nymphenburg Cup 2022: ESV belegt vordere Plätze

31. Oktober 2022

Auch in diesem Jahr fand am ersten Herbstferienwochenende (29./30. Oktober 2022) der mittlerweile traditionelle Nymphenburg Cup beim ESV statt. Jeweils fünf Mannschaften der männlichen U12 und weiblichen U12 traten gegeneinander an und nutzten das Turnier für die Vorbereitung der Hallensaison.

Die mU12-Knaben des ESV freuen sich über ihren ersten Platz
Die mU12-Knaben des ESV freuen sich über ihren ersten Platz

Die mU12 Knaben spielten am Samstag gegeneinander und boten spannendes Hockey bei allen Begegnungen. Zu Gast waren neben dem TuS Obermenzing und dem ASV die Stuttgarter Kickers, die in der Feldsaison 2022 die Meisterschaft in Baden-Württemberg gewonnen hatten. Die Stuttgarter siegten dann auch in allen Spielen mit hohem Einsatz und technischer Stärke, bis sie im Finale auf den ESV 1 trafen. In einem spannenden Match auf Augenhöhe stand es nach 20 Minuten Spielzeit 0:0 und es ging direkt in das Penalty-Schießen, welches der ESV mit einem Treffer und drei abgewehrten Schüssen für sich entschied. Den dritten Platz belegte TuS Obermenzing. Mannschaft, Zuschauerinnen und Zuschauer sowie alle Helferinnen und Helfer jubelten über den Heimsieg.

Auf der Siegerbank: Die ESV1-Mädchen
Auf der Siegerbank: Die ESV1-Mädchen
Vierter Platz für die Mädchen des ESV2
Vierter Platz für die Mädchen des ESV2

Am Sonntag waren dann die Mädels dran, zu Gast waren der TuS Obermenzing, der ASV und die HG Nürnberg. Der ESV 1 dominierte das Turnier und konnte alle Vorrundenspiele klar gewinnen. Im Finale gegen den ASV konnten sich unsere Mädels mit 3:1 durchsetzen und feierten ihren Sieg ausgelassen. Auch der ESV 2 schlug sich hervorragend und ist im Spiel um Platz drei nur knapp im Penalty-Schießen dem TuS Obermenzing unterlegen. Platz 1 und Platz 4 für den ESV bei den Mädchen – ein tolles Ergebnis! Besonderer Dank geht an Isabel Berkenbrink, Katrin Klosterkemper und Thomas Bischoff, die in diesem Jahr das Turnier vorbereitet und vor Ort mit viel Engagement dazu beigetragen haben, dass alle Anwesenden ein tolles Wochenende erlebt haben. Ebenso geht ein großer Dank an den Schiedsrichter-Betreuer Finn Busenius, der nicht nur die Schiedsrichter hervorragend gecoacht, sondern auch die Turnierleitung tatkräftig unterstützt hat. ts/kk

Weiterlesen →

wJB-Mädchen sind Deutscher Vizemeister

23. Oktober 2022

Nach einem hochspannenden Finalspiel um die Deutsche Meisterschaft am Sonntag in Ludwigsburg sind die wJB-Mädchen des ESV Deutscher Hockey-Vizemeister 2022 . Ein großartiger Erfolg für unsere Mädels, die sich in den vergangenen Wochen mit viel Herzblut vom dritten Platz bei der Bayerischen Meisterschaft bis ins Finale der Deutschen Meisterschaft vorgekämpft haben! Zusammen mit ihrem Trainerinnen-Dreamteam Natascha und Nora und Co-Trainer Ruperto haben sie ihr Motto ‚One team one dream‘ gelebt und sind schon allein deshalb unser Meister der Herzen. 

Deutscher Vizemeister und Meister der Herzen: Unsere wJB-Mädchen mit Trainerteam Natascha, Nora und Ruperto
Deutscher Vizemeister und Meister der Herzen: Unsere wJB-Mädchen mit Trainerteam Natascha, Nora und Ruperto

Im Finale gegen den als Turnierfavorit gehandelten Harvestehuder THC haben unsere wJB-Mädchen am Sonntagmittag ein tolles Spiel und einen großen Kampf abgeliefert. Trotz einer herausragenden Mannschaftsleistung und unserer exzellenten Torhüterin reichte es am Ende leider nicht und die Hamburgerinnen sicherten sich den Deutschen Meistertitel mit einem 2:0-Sieg. 

Zu Spielbeginn ging der ESV gleich aufs Ganze und hatte zwei gute Aktionen, während der HTHC noch etwas nervös wirkte. Doch die Hamburgerinnen fingen sich schnell: Unmittelbar nach Beginn des zweiten Viertels gelang ihnen – mit einem hart geschossenen Ball nach einer Schlenz-Vorlage aus geringer Entfernung – das 1:0. Einen kurz darauf folgenden Aggi-Schlag konnte unsere Torhüterin sehr gut parieren, doch drei Minuten vor der Halbzeitpause verwandelte der HTHC eine Ecke zielsicher zum 2:0. 

In der zweiten Spielhälfte dominierten die Hamburgerinnen, obwohl  unsere Mädels wahren Kampfgeist bewiesen und den HTHC immer wieder in Bedrängnis brachten. Die beiden Teams lieferten sich einen harten Schlagabtausch und der HTHC bekam noch mehrere Ecken, die die ESV-Mädchen aber dank unserer sehr präsenten Verteidigerinnen und unserer starken Torfrau Mathi jedes Mal gut abwehren konnten. Obwohl der ESV am Schluss nochmal ordentlich Druck machte und kurz vor Schluss noch eine Torchance hatte, blieb es beim 2:0-Endstand. Nach ein paar Tränen über das verlorene Spiel überwog bei unseren wJB-Mädchen aber die Freude über den Titel des Deutschen Vizemeisters. Kräftigen Applaus bekamen unsere Mädchen nicht nur von den vielen ESV-Fans, sondern auch von den Ludwigsburgern: Die Spielerinnen des HCL feuerten unsere Mädels im Finale lautstark an; auch insgesamt waren die Ludwigsburger sehr nette Gastgeber, die das Turnier toll organisiert haben.

Ein dickes Lob geht nicht nur an unsere Mädels, die uns dank ihres großartigen Teamgeists so spannende und erfüllte Wochen beschert haben. Wir danken auch allen Helfern und ESV-Fans, die die wJB-Mädchen über all die Wochen so kräftig unterstützt und an diesem Wochenende in beeindruckend großer Zahl nach Ludwigsburg gereist sind, um ihr Dreamteam zu unterstützen. So viel Engagement aller Beteiligten – vom Shirt-Druck über einen selbst getexteten Rap der Eltern bis hin zu einem emotionalen Motivationsfilm für die Mädels und Mega-Stimmung in der Fankurve – gibt es selten. Deshalb ist der ESV unser Deutscher Meister der Herzen!  nic          

 

 

Weiterlesen →

Deutsche Hockey-Meisterschaft: wJB-Mädchen sind im Finaaaale!

22. Oktober 2022

Unsere wJB-Mädchen haben das Unglaubliche geschafft: Nach einem starken Spiel gegen Klipper THC Hamburg am Samstagvormittag stehen sie im Finale der Deutschen Meisterschaft. Obwohl der ESV während des Spiels die etwas überlegene Mannschaft war, konnten die Hamburger lange dagegenhalten. Erst zwei Minuten vor Spielende schoss der ESV das erlösende Tor zum 1:0 und zieht damit morgen sehr verdient ins Finale ein.

Am Sonntag um 12 Uhr treten unsere wJB-Mädchen im Endspiel um den Deutschen Meistertitel gegen den Harvestehuder THC an, der den Gastgeber HC Ludwigsburg im zweiten Spiel am Samstag mit 4:1 besiegt hatte.  Alle daheimgebliebenen ESV-Fans können morgen wieder live mitfiebern:

Viel Spaß und wir drücken unseren Mädels kräftig die Daumen!  nic 

 

 

Weiterlesen →

Mehr...