1. Herren

img_8467
1. Herren 2016
Trainer:

Ruperto Reisenegger, ruperto.reisenegger@esv-hockey.de, 0176-43581153
Vinzenz Zehmisch, vinzenz.zehmisch@gmx.net, 0176-22858172

 Kapitän: Markus Gschossmann, m.gschossmann@gmx.de
Betreuerin: Claudia Schreiner, claudia.westermann@t-online.de, 089-165519
Training: http://www.esv-hockey.de/wp-content/uploads/2017/10/Unbenannt.png
 
 
Egal ob neu in München oder beim Entrümpeln über den alten Schläger gestolpert – aus welchem Grund auch immer du einen neuen Hockey-Verein suchst, neue Spieler sind sowohl bei der 1. Herrenmannschaft, die in der 1. Verbandsliga (Feld/ Halle) spielt, als auch beim 2. Herrenteam, das in der 2. Verbandsliga Südbayern (Feld/ Halle) antritt und bei den 3. Herren (3. Verbandsliga Süd, nur Halle), immer gern gesehen. Trainiert wird zweimal die Woche am Abend. Interessenten wenden sich bitte an die Trainer Ruperto und Vinz, Kapitän Markus oder einen der beiden Sportwarte. th
 
 

Tabellenführer mit Aufstiegsambitionen

18. Februar 2018

Für die Tabellenführer der 1. Verbandsliga Süd ging es nach der Weihnachtspause im 1. Spiel der Rückrunde gleich auswärts nach Augsburg. Die eSV-Herren taten sich schwer gegen eine hochmotivierte Augsburger Mannschaft, die sie im Hinspiel noch mit 18:2 vom Platz gefegt hatten. Es war kein schönes Spiel, aber es wurde über Kampf und Mannschaftsgeist mit 6:3 gewonnen.

Tore am Fließband – 79 bislang in dieser Saison

Als nächstes hatten die ESV-Herren den TSV Bad Reichenhall zu Gast, hier hatte es in der Hinrunde die einzige Niederlage des ESV gegeben. In einer fairen Partie gewann der ESV 7:2. Dann kam das Spiel gegen den MSC. Hier waren die ESV-Herren auf sich gestellt. Ruperto gab zeitgleich sein Comeback bei den 3. Herren. Nach einer klaren Angelegenheit im Hinspiel ging man davon aus, dass es ein Spiel fürs Protokoll sein sollte. Aber dem war dann nicht so. Die 3. Mannschaft der MSC-Herren musste gewinnen, um eine Chance im Abstiegskampf zu wahren. Es war kein schönes Spiel, das am Ende nochmals richtig spannend wurde. Am Ende gewann der ESV mit 6:3.

Vor den Faschingsferien ging es dann im Showdown gegen die Herren des TSV Grünwald. Tabellenerster gegen Tabellenzweiten also. Grünwald legte gleich los und ging in Führung. Der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten und in der 1. Halbzeit legte das ESV-Team dann den Grundstein für die Teilnahme an den Relegationsspielen zum möglichen Aufstieg. 8:3 hieß es am Ende gegen Grünwald.

Ball drin, Spieler auch…

Am 24. Februar gibt es das letzte Ligaspiel der laufenden Hallensaison gegen TSG Pasing in der Arnulfhalle – danach wird der Fokus nur noch auf die zwei Aufstiegsspiele gegen den HC Schweinfurt gerichtet, dem Ersten der 1. Verbandsliga Nord. Der Sieger aus beiden Spielen steigt in die Oberliga auf. cs

1 Tag – 32 Herren – 5 Spiele – 10 Punkte

18. Dezember 2017

So lautet die Bilanz der ESV Herren des vergangenen Sonntags. Sowohl die ersten Herren, als auch die zweiten Herren waren auswärts beim TSV Grünwald erfolgreich. Außerdem hatten auch die dritten Herren nach ihrer historischen Premiere in Höhenkirchen Punkte im Gepäck. Außerdem erwähnenswert: in beiden Hallen standen insgesamt sowohl in Grünwald, als auch in Höhenkirchen 33 Herrenspieler des ESV München auf dem Parkett. Bilanz der insgesamt 5 Spiele 10 von 15 möglichen Punkten.
Weiterlesen →

Saisonauftakt der Herrenmannschaften

21. November 2017

Erste und zweite Herren starteten am vergangenen Wochenende in die Hallensaison 2017/2018, die neu gemeldete dritte Herrenmannschaft muss sich indes noch bis zum ersten Spieltag am 17.12. gedulden.

Den Auftakt machten die 1. Herren am Samstag im Berchtesgardener Land beim TSV Bad Reichenhall. Nach 60 Minuten Hallenhockey lässt sich sagen, der Zeitnehmer hatte beim Zählen der Tore keine allzu große Mühe. Lediglich 4 Tore zeigte die Anzeige nach dem gesamten Spiel. Die All Blues konnten hierbei lediglich den 1:0 Führungstreffer durch Kai zur 3:1 (2:1) Niederlage verbuchen.

Sonntagmittag hatten die 2. Herren deutlich mehr Freude am Tore schießen. Als Aufsteiger in der 2. Verbandsliga Süd setzen sie den Gastgeber MTV München von Beginn an das gesamte Spiel unter Druck und gewannen schließlich deutlich mit 12:5 (7:0). th

Tore: 1:0, 4:0, 10:1, 11:5, 12:5 Gante
           2:0, 8:1 Matze Mildner
           3:0 Connor
           5:0 Felix Zimmermann
           6:0, 9:1 Janni
           7:0 Dada

Bittere Pille zum Saisonauftakt

28. September 2017

Die 1. Herren verlieren 5:4 (1:2) in Schwabach. Tja leider konnten es die ESV-Herren den Damen nicht ganz so gut nachmachen und mussten eine unlückliche Niederlage beim TV Schwabach hinnehmen. Mit reduzierten und teilweise gesundheitlich angekratzten Kader konnten die Eisenbahner dennoch mit 0:2 in Führung gehen. Den Gastgebern gelang dann auch nach der Halbzeit der Ausgleich, was aber unseren Kampfeswillen in keinster Weise abschwächte und wir sogar noch auf 2:4 erhöhten. Was allerdings danach passierte, ist uns irgendwie unerklärlich und wir hoffen, dass das Videomaterial mehr Schlüsse zulässt. Die kampfstarken Schwabacher schaffen bis kurz vor Spielende erneut den 4:4 Ausgleich und können mit der Schlussecke den Sieg nun doch für sich entscheiden. Was uns blieb, war dennoch ein gutes und faires Spiel und die Zuversicht, dass da noch wesentlich mehr rauszuholen ist. Am kommenden Samstag steht der Gegner aus Fürth bei uns am Platz! 16:00 Uhr! Bisher soll es auch nicht regnen…Sollte ja gestern auf dem Oktoberfest aber eigentlich auch nicht.

Ach ja, ein paar Jungs haben sich beim Spiel neu in die Torschützenliste eingereiht…Das wird teuer :-)

Verspäteter Triumph

31. Juli 2017

Samstag Vormittag. Leichte Startschwierigkeiten nach dem Sommerfest. Auf dem Weg zum Aufräumen am ESV. Stopp. Nachricht auf dem Handy: „[…] check mal deine Mails […]“.  Verwirrung. Erster Blick ins Postfach. Zweiter Blick. Es steht fest:

Die All Blues melden sich ab Herbst 2017 zurück in der bayerischen Oberliga.

Das knapp verlorene Spiel gegen die Konkurrenten vom Grasweg, wurde nachträglich aufgrund eines zu Unrecht eingesetzten Spielers mit 3:0 für die Eisenbahner gewertet. Damit zieht der ESV an der Konkurrenz vorbei auf den 1. Tabellenplatz und von dort direkt weiter in die Oberliga. Die standesgemäße Feier des Aufstiegs wird bisher noch vermisst, die Herren freuen sich aber bereits jetzt ab kommenden Herbst ähnliche Heimspielkulissen wie gegen die Rot-Weißen mit Oberligahockey zu begeistern. th

 

 

Spitzenreiter: Herren übernehmen die Tabellenführung

3. Juli 2017

Nach dem Doppelwochenende stehen 6 weitere Punkte und 8:3 Toren auf dem Konto der 1. Herren. Während man das Samstagsspiel trotz einer recht wackelige Vorstellung mit einem klarem Endergebnis von 4:2 (1:2) gegen die Reserve des ASV München abschließen konnte, musste man am Sonntag erwartungsgemäß ein konsequenteres Spiel abliefern. Schließlich gab es über die gesamte Saison erst einen einzigen Punkt als Souvenir aus Passau. In diesem zweiten Spiel des Wochenendes, übernahmen die All Blues rasch die Kontrolle und krönten die Reise in die Dreiflüssestadt schließlich mit einem 4:1 (3:1) – Sieg. Damit übernimmt der ESV mit einem Spiel und 2 Punkten mehr auf dem Konto die Tabellenführung von RW München II und hat nicht vor diese bis zum nahenden Saisonende noch einmal abzugeben. th

Mehr...