1 x Klassenerhalt = 2 x Aufstieg ?

Lange war an dieser Stelle nichts von den Herrenmannschaften zu hören. Doch kurz vor Saisonende kommt es zu spannenden Saisonfinalspielen aller drei Mannschaften mit besten Aussichten. Kurz zusammengefasst stellt die Formel: 1 x Klassenerhalt = 2 x Aufstieg die Ausgangssituation der Eisenbahner vor dem kommenden Wochenende dar. Um der Formel Bestandskraft zu verleihen, bereiten sich alle drei Herrenmannschaften auf einen fulminanten Abschluss der Hallensaison 2018/ 19 vor.

Die ersten Herren sind mittlerweile dem ernüchterndem letzten Tabellenplatz der Oberliga entflohen und haben beim letzten Saisonspiel gegen die Reserve der Hockeygesellschaft Nürnberg alles in der eigenen Hand. Die aktuelle Tabellensituation der Liga ist wie dabei wie gemacht für einen Showdown am letzten Spieltag mit besten Chance auf den gewünschten Klassenerhalt.

Oberliga
Platz   Spiele Tore Punkte
1 TB Erlangen 9 56 : 40 24
2 HG Nürnberg 2 9 49 : 41 12
3 Nürnberger HTC 2 9 51 : 47 12
4 ESV München 9 48 : 57 12
5 HLC RW München 2 9 38 : 47 12
6 SB DJK Rosenheim 9 41 : 51 9

Die zweite Herrenmannschaft der Eisenbahner strebt seit Saisonbeginn nach dem Aufstieg und steht kurz vor dem Ziel. Leider haben sie dabei nicht mehr alles in der eigenen Hand. Dürfen sich aber auf niemanden Geringeren als ihre eigenen ersten Herren verlassen. Diese können mit dem eigenen Klassenerhalt die Weichen auf den gewünschten Aufstieg stellen. Was die Zweite aber noch in der eigenen Hand hat, ist die Meisterschaft der 2. Verbandsliga Süd. Und eben diese ist das erklärte Ziel vor dem Aufeinandertreffen mit dem momentanen Tabellenführer HC Wacker München II.

2. Verbandsliga Süd
Platz   Spiele Tore Punkte
1 Wacker München 2 9 62 : 38 19
2 ESV München 2 9 58 : 42 19
3 Eintracht Passau 9 60 : 44 15
4 ASV München 2 9 45 : 47 9
5 Münchner SC 3 9 34 : 52 8
6 SpVgg Höhenkirchen 9 44 : 90 4

Die dritten Herren haben sich nach zwei Spieltag in der 3. Verbandsliga Süd aktuell den zweiten Tabellenplatz erkämpft. Auch hier ist also mit einem sehr gutem letzten Spieltag der Aufstieg erreichbar, insofern die zweiten Herren aufsteigen, deren Aufstieg vom Klassenerhalt der ersten Herren abhängt. Im Gegensatz zur zweiten Mannschaft ist man allerdings auch von den Ergebnissen der anderen Partien des Tages abhängig.

3. Verbandsliga Süd
Platz   Spiele Tore Punkte
1 SV Ingolstadt-H. 7 23 : 15 12
2 ESV München 3 6 30 : 12 10
3 Wacker München 3 5 26 : 9 10
4 MTV München 5 21 : 11 10
5 Regensburger HTC 5 17 : 17 9
6 Schwaben Augsburg 2 5 17 : 18 7
7 TSG Pasing München 3 4 10 : 28 3
8 HLC RW München 3 7 8 : 24 1

Die Entscheidungen dieser spektakulären Saisonfinale finden allesamt am 10. Februar statt. Hierzu freuen sich alle Mannschaften auf Unterstützung zahlreicher Eisenbahner, um hoffentlich den Klassenerhalt und zwei Aufstiege in die Geschichtsbücher eintragen zu können. th

10.2.19 13:55 Uhr ESV München III : Schwaben Augsburg II Peslmüller-Halle
10.2.19 15:30 Uhr ESV München I : HG Nürnberg II ESV-Halle
10.2.19 17:30 Uhr ESV München II : Wacker München II ESV-Halle

 

 

 

Article written by Thomas