Lewandowski-Show zum Saisonauftakt

Heiß ging es her beim Saisonauftakt der 1. Herren in der Margarethe-Danzi-Arena! Zu Gast war die zweite Garde des HLC Rot Weiß München. Hoch motiviert und voller Siegeswillen bereiteten sich die 1. Herren auf dieses Spiel vor! IMG_0561
Und es ging sofort spannend los: eine schnelle Strafecke gegen den ESV wurde erfolgreich abgewehrt. Danach fand man besser in die Partie und kurz darauf fiel die Führung für die ,,All Blues“  durch einen zauberhaften Stecher an die Unterkante der Torlatte von Geburtstagskind Basti Wastlhuber. Was im weiteren Spielverlauf folgte, war ein offener Schlagabtausch, bei dem beide Mannschaften ein konzentriertes sowie spannendes Spiel boten. 

Zur Halbzeit hieß es beim Stand von 3:3: durchschnaufen, Feinheiten abstimmen und die Taktik für die 2. Hälfte besprechen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte war man sofort da. Das Spiel wurde zunehmend hitziger, wobei beide Seiten den Kampf annahmen und als Sieger vom Platz gehen wollten.IMG_0787

Für Rot-Weiß ergab sich die ein oder andere Ecke, welche doch meist erfolgreich abgewehrt wurden. Der ESV hingegen nutzte seine Chancen aus dem Spiel heraus durch den überragenden Martin „Lewa“ Düsedau.

Nachdem der Rot-Weiß München die 6:5 Führung der ESV Herren noch einmal ausgleichen konnte, zeigte der Schiedsrichter nach klarem Foul mit der Schlusssirene zur Strafecke für den ESV.

Damit war alles drin und man konnte noch als Sieger vom Platz gehen. Leider ließ der ESV diese Möglichkeit liegen und trennte sich schließlich mit einem Remis.

IMG_0638

Durch die verpasste Chance zum Sieg nicht voll zufrieden, muss man dennoch resümieren, dass beide Mannschaften Chancen vergeben hatten  und ein Unentschieden dem Spiel daher durchaus gerecht wird. Allerdings haben die 1. Herren gezeigt, dass sie in einer äußerst spielstarken 1. Verbandsliga Süd nicht nur mithalten, sondern auch ihr eigenes Spiel entwickeln können. Auf diese Leistung lässt sich mit der dargebotenen Einstellung und Konzentration für den weiteren Saisonverlauf aufbauen.

Dementsprechend geht man zuversichtlich in die kommende Trainingswoche, um sich auf das erste Auswärtsspiel gegen den aktuellen Tabellenführer TUS Obermenzing 2 vorzubereiten.

Vielen Dank auch für die lautstarke Unterstützung der Fans, bis zum nächsten Mal! th

Torschützen:

1x            Basti Wastlhuber
5x (!!!!!) Martin „Lewandowski“ Düsedau

Article written by Thomas