A-Mädchen sind Meister!

Glückliche A-Mädchen mit Siegerwimpel
Glückliche A-Mädchen mit Siegerwimpel

Sie haben es geschafft! Die A-Mädchen des ESV sind bayerischer Feldhockey-Meister 2015. Im Endspiel gegen HG Nürnberg setzte sich der ESV mit 2:0 durch. Tags zuvor hatten die Mädels das Halbfinale mit 9:0 gegen HC Schweinfurt gewonnen. Gut 250 Zuschauer verfolgten die Meisterschaften auf der Anlage des ESV.

Druck, noch mehr Druck und mit unbedingtem Zug zum Tor: Mit diesem Credo und einer technisch sehr guten Ballführung haben die A-Mädchen das Finale am Sonntag für sich entschieden. Die Mädchen von HGN hatten einige wenige Chancen, war aber insgesamt ,,unter ihren Möglichkeiten“ geblieben, wie Roger Zeißner, Jugendwart des Bayerischen Hockeyverbandes bei der anschließenden Siegerehrung betonte. Den ESV bezeichnete er als ,,sehr verdienten Meister“, ebenso wie den ,,verdienten Drittplatzierten ASV München. Der ASV setzte sich im Spiel um Platz 3 gegen HC Schweinfurt mit einem knappen 1:0 durch und war in dieser Partie die bessere Mannschaft.

Einlaufen

DSC_7611

DSC_7616
1:0 – des einen Freud, des anderen Leid
DSC_7692
und 2:0 nach Strafecke
DSC_7743
Abpiff und dann jubeln die Kleinste und die Größte und alle anderen …

Herzliche Glückwünsche an die Mädels von der Abteilungsleitung Hockey und von Trainer Mario Bayba. Es ist dies die vierte Bayerische Meisterschaft, die er mit Mädchen-Teams des ESV holte. Mario wandte sich nach dem Spiel, auch im Namen seiner Co-Trainer Amrei und Kai, an die Eltern und Betreuer der A-Mädchen: ,,Ich hatte selten so eine charakterlich gute Mannschaft und so tolle Eltern und möchte mich daher nochmal persönlich bei allen bedanken für die Zusammenarbeit in den letzten Monaten.“ Ein Dank auch an die Physiotherapeutin Silvia Riermeir, die die Mädels erstmals die zwei Tage über betreut hat.

Mit dem Sieg bei der Bayerischen sind die A-Mädchen des ESV nun qualifiziert für die Zwischenrunde zur Deutschen Meisterschaft. 16 Teams bundesweit kämpfen in den nächsten Wochen um den deutschen Feldhockey-Titel. Nächster Einsatz der A-Mädchen wird am 17. und 18. Oktober in Baden-Württemberg sein. Das nächste Spielpaarung steht auch schon fest, es geht für die ESV-Mädels gegen Uhlenhorst Mülheim. An Pfingsten, bei der Uhlen Open, konnten die Mädchen bereits gegen Uhlenhorst spielen und dort sogar das Turnier gewinnen. Es darf also geträumt werden …

Und last but not least noch eine Info aus dem Feld der A-Knaben: Hier setzte sich am Sonntag im Endspiel der TuS Obermenzing gegen den Seriensieger MSC München durch. Nach der regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. Im anschließenden Siebenmeter-Schießen hatten die TuS-Jungs dann das Glück auf ihrer Seite. Die A-Jungs des ESV spielen als Drittplatzierter der Vorrunde Süd am 10. Oktober in Schweinfurt um den bayerischen Pokal (Nähere Infos und Ergebnisse unter www.bayernhockey.de). Text: sb Fotos: rs, mcs

Dank an alle Eltern und Betreuer...
Dank an alle Eltern und Betreuer…

 

...und dann ging`s ab zur Wies`n!
…und dann ging`s ab zur Wies`n!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Article written by Simone

Hockey-Mom im besten Alter, Lust am Sport, der Gemeinschaft und dem Elternhockey, laufstark und technikschwach