Auch die A-Mädchen sind Bayerischer Meister

Yes, we can! Die A-Mädchen mit Trainerin Natascha und Teambetreuern Anita u. Micha

Den zweiten Meistertitel für den ESV holten am letzten Wiesn-Wochenende die A-Mädchen. Im Finale im heimischen Stadion setzten sie sich gegen die Lokalrivalinnen vom MSC mit 3:1 durch. Damit hat sich das Team nach der weiblichen Jugend B gleichfalls die Teilnahme an der Zwischenrunde zur Deutschen Meisterschaft gesichert, die Mitte Oktober in Frankenthal stattfindet. 

So sehen Sieger aus! Fotos:tk

Im Halbfinale davor bezwangen die A-Mädels das Team der HG Nürnberg mit einem hart umkämpften 2:0 Arbeitssieg. Auch das Finalspiel war lange Zeit offen; nach einer ganz frühen 1:0-Führung des ESV glich der MSC zunächst zum 1:1 aus und ließ die ESV-Mädels zittern, bevor diese in der zweiten Halbzeit mit zwei Treffern alles klar machten. ,,Ich bin stolz auf die Mädels und freue mich riesig für das Team“, sagte Trainerin Natascha, die im Tandem mit Nora die A-Mädchen so weit gebracht hat. Es ist die erste Feldmeisterschaft, die die Jahrgänge 2003 und 2004 gemeinsam erringen konnten.

Die A-Knaben hatten im Halbfinale zur Bayerischen weniger Glück als die Mädchen. Sie verloren das Match gegen den Nürnbergr HTC knapp mit 2:3. Im Spiel um Platz 3 unterlagen sie abermals knapp mit 1:2 der HG Nürnberg. Bayerischer Feldmeister 2017 wurden die A-Knaben vom Münchner SC, die sich mit 6:0 und dann 5:1 gegen die beiden Nürnberger Vereine durchsetzten.

Einschwören auf das Spiel …
Gross gegen klein –

Gratulation an beide ESV-Teams fürs ihre tolle kämpferische Leistung in dieser Feldsaison! Herzlichen Glückwunsch den A-Mädchen zum Titel! sb

Article written by Simone

Hockey-Mom im besten Alter, Lust am Sport, der Gemeinschaft und dem Elternhockey, laufstark und technikschwach