B-Mädchen und -Jungs spielen um den Pokal

Die B-Mädchen und die B-Jungs schlugen sich bei der Zwischenrunde zur Bayerischen Meisterschaft am letzten September-Wochenende sehr beachtlich. Beide Teams erreichten den 3. Platz und spielen damit nun am 9. Oktober um den Landespokal.

p1070337
Teambesprechung mit Trainerin Amrei in der Halbzeit

Die Mädchen, gestartet als Vierter der Gruppe Süd, erreichten im ersten Spiel gegen die favorisierten Mädels des Nürnberger HTC ein 1:1 in der regulären Spielzeit. Im Shoot out, einem Penalty-Schießen mit Anlauf und acht Sekunden Zeit zum Torschuss, unterlagen sie dann den treffsichereren NHTC-Mädels. Im zweiten Spiel am Sonntag konnten sie ihre hervorragenden kämpferischen Qualitäten noch einmal abrufen und bezwangen die Mädchen vom HTC Würzburg mit 2:1.

 

Die Knaben B erreichten gegen die HG Nürnberg gleichfalls mit einer starken kämpferischen Leistung ein 2:4. Im zweiten Spiel zeigten gegen TV 48 Schwabach zeigten sie dannn auch im Sturm, dass sie zu den besten Teams ihrer Altersklasse in Bayern gehören. Sie bezwangen die Franken mit 6:0. sb

 

 

Article written by Simone

Hockey-Mom im besten Alter, Lust am Sport, der Gemeinschaft und dem Elternhockey, laufstark und technikschwach