Back to the roots – Naturrasenmacht ESV

Nachdem das Spiel gegen Pasing 1:2 verloren ging, waren die Herren auf Schützenhilfe angewiesen.

IMG_7283Nach vielen krankheitsbedingten und beruflichen Absagen stand am letzten Samstag das Spiel gegen den MTV unter dem Motto: „Jugend forscht“. Es standen gleich 3 MJA-Spieler auf dem Platz. Da der MTV die letzte Bastion des Naturrasens ist, verlief das übliche Einspielen etwas anders ab. Man konzentrierte sich auf das Schlagen und Treiben. Mit dem gewohnten Offensivdrang gingen die Herren bei schwüler Hitze zur Sache und das erste Tor ließ nicht lange auf sich warten. Im Anschluss wurden viele hochkarätige Chancen vergeben und zur Halbzeit stand es leider nur 1:0.Voll motiviert starteten die Herren zur 2.
Halbzeit und es wurde überwiegend auf das MTV-Tor gespielt. Nach einer sehenswerten Kombination erzielte Moritz mit einer Agi das 2:0. Mit dem Schlusspfiff fiel dann noch das 3:0 nach einer Ecke durch Zehmo. Die Naturrasenentdeckung an diesem Spieltag war Robin.

Nächsten Samstag geht es nach Obermenzing. Hier müssen die nächsten 3 Punkte her, damit die theoretische Chance für den Aufstieg gewahrt werden kann. cs 
   IMG_7462

Article written by Thomas