Bayerischer Hallenmeister 2019 – die wJB des ESV München

Sie haben es wieder geschafft! Zum dritten Mal holen die ESV-Mädchen Ende Januar in dieser Alterskonstellation Jahrgang 2002/2003 in der Halle den Bayerischen Meistertitel!
Nach 2015 als B-Mädchen und 2017 als A-Mädchen jetzt in 2019 als wJB heißt der Bayerische Meister ESV München!

Die Favoriten Eisenbahner Sportverein (ESV) München und Hockey-Gesellschaft Nürnberg (HGN) setzten sich gegen die Bayreuther Turnerschaft (BTS) und den Münchner Sportclub (MSC) durch:
Mit jeweils zwei Siegen – 3:1 gegen den MSC und 5:2 gegen BTS aus Sicht des ESV und einem 2:1 gegen MSC und 3:0 gegen BTS aus HGN Sicht – trafen die beiden Favoriten ESV und HGN im letzten Spiel des Tages zum Finale aufeinander.
Den ESV-Mädchen reichte ein Unentschieden aufgrund des besseren Torverhältnisses aus den beiden Spielen davor, die HGN hätte gewinnen müssen, um den Titel mit zurück nach Nürnberg nehmen zu können.

Die guten und unaufgeregten Schiedsrichter führten das emotional aufgeladene Finalspiel sicher und kontrolliert. Die ESV Mädchen erspielten sich durch bis zum gegenerischen Kreis konsequent vorgetragene Spielzüge ihre Chancen und mit einem schön herausgespielten Tor die 1:0 Führung. Diese konnte bis eine Minuten vor Schluss auch gehalten werden – das Eckentor der HGN zum 1:1 Endstand war dann auch nur noch Kosmetik.

ESV München wJB Bayerischer Meister Halle 2019

Nun geht es in zwei Wochen nach Frankenthal zur Süddeutschen Meisterschaft der wJB (09./10.02.) – wir drücken die Daumen und hoffen, dass die Mädchen an ihre Leistungen der letzten Jahre anschließen können und eine der begehrten Fahrkarten zur Deutschen Meisterschaft in Krefeld am 23./24.02. lösen können. mcs

Article written by margit