Bayern mit fünf ESV-Mädchen beim Länderpokal

Mit Zoe, Sophie, Mira, Jule und Cara standen fünf ESV-Mädchen (weibliche Jugend B) im Kader der Bayernauswahl bei der D3 Länderpokalvorrunde Mitte Juni und hatten einen maßgeblichen Anteil am souveränen Sieg der Bayern. Den Siegen am Samstag gegen die Auswahlmannschaften von Rheinland-Pfalz/Saar (4:0) und Schleswig-Holstein (9:0) folgte am Sonntag ein weiterer 4:0 Sieg gegen Mitteldeutschland.

Zoe am Ball

Das anschließende Endspiel mussten die Mädchen gegen die Mannschaft aus Berlin bestreiten. Im sicher besten und auch spannendsten Spiel des Wochenendes konnten die Mädchen einen 0:1 Rückstand noch aufholen und gewannen am Ende verdient mit 2:1. Herzlichen Glückwunsch!

Sophie im Angriff
Mira in Abwehr-Action
Cara klärt

 

 

 

 

 

 

Alle Mädchen haben zu Gunsten der Vorbereitungslehrgänge fast auf ihre kompletten Pfingstferien und die Familienurlaube verzichtet. Umso schöner, dass sie am Ende mit einem ersten Erfolg „belohnt“ wurden. Denn nun steht am 30. September und 01. Oktober die Endrunde des Länderpokals an. Hier dürfen sich die Mädchen mit den Auswahlmannschaften aus Hamburg, Baden-Württemberg, Westdeutschland, Berlin und Bremen messen und bis dahin davon träumen bzw. hart an dem Traum arbeiten, den Erfolg aus der Halle (Sieg beim Länderpokal im Dezember) auf dem Feld zu wiederholen. Sicher ein großes Vorhaben und eine echte Herausforderung! kb

Article written by Simone

Hockey-Mom im besten Alter, Lust am Sport, der Gemeinschaft und dem Elternhockey, laufstark und technikschwach