BHV Jugendvertretung – was ist das? wer vertritt den ESV?

Die BHV Jugendvertretung wurde erst vor kurzem ins Leben gerufen und dank zweier engagierter junger Menschen hat der ESV nun auch zwei Vertreter in diesem neuen Gremium.

Die beiden stellen sich hier kurz vor und erklären was die BHV Jugendvertretung überhaupt ist und was sie erreichen möchte:

Erst einmal eine kurze Vorstellung unsererseits:
Ich heiße Jule Schuler, bin 20 Jahre alt und spiele inzwischen seit neun Jahren Hockey beim ESV. Momentan spiele ich bei den 1. Damen. Seit 2018 bin ich auch Co-Trainer und inzwischen auch Haupttrainer der Mädchen D.

Und ich heiße Flo Petsch und bin 16 Jahre alt. Ich habe vor neun Jahren bei der TSG Pasing im Tor angefangen und bin dieses Jahr zum ESV gewechselt. Hier werde ich in der mJA und bei den Herren spielen.

Nun haben wir noch eine weitere Rolle übernommen und vertrete die ESV Jugend in der BHV Jugendvertretung. Diese wiederrum tritt gegenüber dem DHB für die Meinungen und Wünsche der Jugendspieler aus ganz Bayern ein. Ziel ist es, dass Entscheidungen die die Jugend betreffen, egal ob auch Landes- oder Bundesebene, mit der Jugend gemeinsam zu treffen und uns somit eine Stimme zu geben.
Dadurch, das wir momentan noch keinen Spielbetrieb haben, haben wir leider nicht so viel zu tun. Dennoch treffen wir uns einmal im Monat, momentan noch über Zoom, um uns auszutauschen und besser kennenzulernen. Wir freuen uns schon auf einen normalen Spielbetrieb und hoffentlich viele, lustige, informative und innovative Treffen, dann auch persönlich. 
Wenn es dann richtig losgeht könnt ihr uns eure Meinung und Wünsche sagen oder auch schreiben.
Wir werden es dann zusammen mit denn anderen Vertretern so gut es geht umsetzen.
Eure Jule und euer Flo

 

 

Article written by margit