D-Knaben holen 5. Platz beim Jappa-Turnier

Mit großer Vorfreude sind einige der D-Knaben des ESV am Samstag, 13. Juli 2019, zum traditionellen, 27. Jappadappadu-Turnier zum Münchner MSC gefahren. Dass der Wettergott an diesem Tag etwas zickig war und einige Regengüsse herabgeschickt hat, hat die Jungs nicht gestört – unbeeindruckt haben sie die Anweisungen von Coach Oskar auf dem Platz umgesetzt und in toller Mannschaftsleistung zwei Siege und ein Unentschieden erkämpft. Eine Umstellung war dabei sicherlich das Spiel aufs „große“ Tor und die Penalty-Regelung, was aber nach einigen Anlaufschwierigkeiten letztendlich gut funktionierte.

Unterschlupf vor einem Regenguss

Aber auch die Spielpausen sind erwähnenswert: Der MSC hat ein tolles Rahmenprogramm auf die Beine gestellt und mit Grill- und Kuchenbuffet, Bastelstationen und gemütlichen Zelten (sehr begehrt während der heftigen Regenfälle!) für einen tollen Tag gesorgt. Vielen Dank an dieser Stelle für die sensationelle Organisation!

D-Knaben in Aktion
 
Am Sonntag konnten die D-Knaben des ESV ihre Erfolgsserie vom Samstag nicht gleich fortsetzen. Sie mussten sich im ersten Spiel gegen HG-Nürnberg geschlagen geben. Die Jungs waren anfänglich etwas verwirrt angesichts der ungewohnten Platzsituation (größeres Feld, großes Tor, etwas andere Regeln als sonst). Aber sie hatten Spaß beim Spielen – und das ist ja die Hauptsache. Das letzte Spiel um den 5. Platz haben die D-Knaben dann immerhin gewonnen.  dk/nic
 
Erschöpft, aber zufrieden mit dem 5. Platz!

Article written by Nicole