Damen und Herren beenden die Hallensaison mit dem Aufstieg in die Oberliga Bayern

Nach einer fast ungeschlagenen Saison der 1. Herren – einzig das Auftaktspiel gegen Bad Reichenhall ging verloren – stand am 3. März 2018 das erste Relegationsspiel gegen den HC Schweinfurt aus der Verbandsliga Nordbayern an.

Mit den Coaches Ruperto und Johannes ging das Auftaktmatch in heimischer Halle mit einem 9:6 (3:3) Sieg an den ESV. Nichtsdestotrotz haben die Schweinfurter gezeigt, dass sie ein starker Gegner sind und drei Tore in der Halle nun mal schnell aufgeholt werden können. Genau 7 Tage später um 7:45 Uhr morgens fuhr dann der extra organisierte Fanbus mitsamt Spielern und Betreuern nun nach Schweinfurt, um an diesen Erfolg anzuknüpfen. Ab 14 Uhr machten es die Damen ordentlich vor. Sie machten das vorausgegangene Unentschieden wieder wett und gewann das Rückspiel mit 3:5. Dementsprechend bedurfte es keiner weiteren Motivation mehr für die Herren. Mit den lautstarken Fans im Rücken entwickelte sich eine rasante Partie und das Glück war auf der Seite des ESV. Zum Schluss zeigte die Anzeigetafel das Endergebnis von 4:11 (1:4) an. Mit der Verabschiedung war die Freude zu diesem Doppelaufstieg schlichtweg unbeschreiblich. Schon allein die große Anzahl an Fans, die extra den weiten Weg mit angetreten sind, trieben die Stimmung in die Höhe. Der Rest und vor allem die Heimreise ist, wie man so schön sagt, Geschichte… mk, th

Article written by Thomas