Dreikönigsturnier 2018: ESV-Minis geben tolles Turnier-Debüt

Für die Minis war das traditionelle Dreikönigsturnier in der ESV-Dreifachhalle am vergangenen Wochenende etwas ganz Besonderes: Es war ihr erstes richtiges Turnier. Entsprechend aufgeregt waren die Hockey-Zwerge des ESV, als sie am Samstagfrüh gleich um 9 Uhr zu ihrem Auftaktspiel gegen die Grasshoppers aus Höhenkirchen antreten mussten. Zunächst sah es für die ESV-Minis ganz gut aus und das Spiel verlief lange Zeit ausgeglichen. Zum Ende der Partie konnten die Grasshoppers einige Fehlpässe der ESV-Minis dann allerdings direkt in Tore verwandeln, so dass es zum Schluss 0:3 für die Gäste aus Höhenkirchen stand.

Aber die Minis des ESV ließen sich von ihrer Niederlage nicht beirren und bewiesen Kampfgeist. Es wäre doch gelacht, sich so schnell geschlagen zu geben, dachten sich die Kleinen und schossen in der ersten Spielhälfte der zweiten Partie gegen die Gäste aus Böblingen zügig hintereinander zwei Tore. Diesen Sieg haben sie sich nicht mehr nehmen lassen und beendeten das Spiel sehr stolz sogar mit 3:0.

Zum ersten Mal bei einer Siegerehrung: Die ESV-Minis mal ganz groß!

Bei ihrem letzten Spiel gegen den Lokalrivalen MSC haben die ESV-Minis von Anfang an nochmal Vollgas gegeben – nicht zuletzt dank ihres Trainers Max, der die Minis bei ihrem ersten großen Auftritt super motiviert und gecoacht hat. Das erste Tor fiel schon nach wenigen Minuten. Die angriffslustigen Zwerge des ESV nutzten im weiteren Spielverlauf jede Chance, um weitere Tore zu schließen. Nach 15 Minuten Spielzeit hatten die jüngsten Nachwuchs-Talente des ESV die Partie mit 5:0 gewonnen.

Turniersieger wurden zwar die Minis der Grasshoppers, gefolgt von den Kleinen von Rot-Weiß. Aber die ESV-Minis erreichten immerhin einen respektablen dritten Platz. Zwei Spiele deutlich und ohne Gegentore gewonnen – was will man mehr bei seinem Debüt auf dem Hockeyplatz. Trainer Max sieht bei seinen Zwergen großes Steigerungspotenzial. Mal sehen, für welche Überraschungen sie in diesem Jahr noch gut sind. rw, nic

Article written by Nicole