Flip Flop-Turnier des MSC: D- und C-Knaben beenden erfolgreich die Hallensaion

Es war ein schöner Abschluss der Hallensaison für die C- und D-Knaben des ESV: Am vergangenen Wochenende (16./17.03.2019) spielten die beiden jungen Knabenteams des ESV mit viel Spaß und großem Engagement beim beliebten Flip Flop-Turnier des MSC mit. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die D-Knaben wie auch die C-Knaben erkämpften sich den vierten Platz. Die C-Knaben können vor allem deshalb stolz auf ihre Leistung sein, weil der ESV als einziger Verein mit einer reinen 2009er-Mannschaft angetreten ist, also dem jüngeren Jahrgang der Knaben C. 

C-Knaben beim FlipFlop-Turnier 2019

Nach einem gelungenen Auftakt am Samstag, der mit einem 2:0-Sieg des ESV gegen Schwaben Augsburg endete, hatten die C-Knaben des ESV zunächst keinen guten Lauf mehr: Das zweite Spiel gegen den ASV verloren sie etwas unglücklich 1:2; das dritte Spiel gegen HC Wacker ging 0:4 aus, wobei das Wacker-Team vier Penalties in Tore verwandeln konnte, während der ESV keinen Penalty ins gegnerische Tor hinein bekam. Im letzten Spiel gegen den MSC weinrot schafften beide Mannschaften ein Penalty-Tor und trennten sich 1:1.

 

Die Jungs vom ESV ließen sich davon aber nicht unterkriegen und mobilisierten am Sonntag all ihre Kräfte. Gegen die stärkste MSC-Mannschaft – bestehend nur aus Spielern des Jahrgangs 2008 – zeigten sie ein tolles, schnelles Spiel und hielten gut mit. Der MSC spielte seine Tore aber souverän heraus und besiegte den ESV schließlich 5:1. Beim letzten Spiel um den 5. Platz gegen TuS Obermenzing war der ESV dagegen klar überlegen und siegte 3:1. Zum Schluss rutschte der ESV in der Tabelle sogar noch um einen Platz nach vorne auf den vierten Rang, weil die MSC-Mannschaften als ein Team gewertet wurden. Turniersieger der C-Knaben wurden die Gastgeber vom MSC.

C-Knaben freuen sich über ihre Medaillen und den vierten Platz

Die aus unterschiedlichen Teams aus den Jahrgängen 2010 und 2011 zusammengestellte D-Mannschaft des ESV legte gleich von Beginn an rasant los: Das erste Spiel am Samstag gegen Grünwald gewann sie 8:4. Im zweiten Spiel gegen HC Wacker 1 mussten sich die Jungs vom ESV allerdings mit 1:6 geschlagen geben. Das letzte Spiel gegen HG Nürnberg endete ebenfalls torreich mit 4:4. Am Sonntag mussten die D-Knaben des ESV dann leider noch eine 1:5-Niederlage gegen MSC grau einstecken. Mit ihrem vierten Platz konnten die Jungs des ESV letztendlich aber zufrieden sein.

Stolze D-Knaben

Nach diesem schönen Abschluss der Hallensaison freuen sich die C- und D-Knaben jetzt auf eine erfolgreiche Feldsaison. nic/pk/ts

 

Article written by Nicole