Jugend: Die Hallensaison geht in die entscheidende Phase

Die ersten Ergebnisse der Hallensaison 2019/2020 für die ESV Jugend stehen bereits fest – aber noch bis Mitte/Ende Februar geht es um Meisterschaften. Vielleicht schafft es ja wieder eine (oder sogar zwei) Mannschaft(-en) zur Süddeutschen Meisterschaft oder gar zur Deutschen Meisterschaft.

Die weibliche Jugend B (U16) hat es am vergangenen Wochenende zum dritten Platz bei der Bayerischen Meisterschaft geschafft. Eine rundherum geschlossene Mannschaftsleistung, da unser Team  dem neuen Bayerischen Meister MSC ein 1:1 abringen konnte. Vor allem nach dem (zeitweisen) Weggang einiger Leistungsträgerinnen (z.B. für Auslandserfahrungen) ist dieses Ergebnis sehr erfreulich.

Nach dem letzten Spiel – Pokalmeister Halle mJB 2019/2020

Auch die männliche Jugend B konnte hier mithalten und wurde nach guten Spielen am Sonntag (26.01.) bayerischer Pokalmeister. Die mJB ist somit die fünftbeste Mannschaft in dieser Altersklasse in Bayern.

Am kommenden Wochenende (01./02.02.) spielen die Mädchen A sowie am Sonntag (02.02.) die weibliche Jugend A (U18) ihre Bayerischen Meisterschaften (BM) in München aus. Sollten sie Erster oder Zweiter bei der BM werden, geht es weiter zur Süddeutschen Meisterschaft am 08./09.02..

 

Das ist der Spielplan für das kommende Wochenende:

A-Mädchen – Nibelungenhalle in der Arnulfstrasse:

Samstag 01.02.
10.45 Uhr ESV München – TuS Obermenzing
15.15 Uhr ESV München – SpVgg Greuther Fürth
18.15 Uhr ESV München – Nürnberger HTC
Sonntag 02.02.
Abhängig von den Spielen am Samstag, zwischen 9.00 Uhr und 14.15 Uhr

wJA – Willy-Brand Gesamtschule Turnhalle in der Freudstrasse:
Sonntag 02.02.
10.00 Uhr ESV München – Münchner SC
12.45 Uhr ESV München – Bayreuther TS
14.45 Uhr ESV München – HG Nürnberg

Die B-Mädchen – amtierender Bayerischer Meister auf dem Feld – reisen am 16.02. nach Fürth, um dort um die BM zu spielen.

Und auch die Knaben A haben noch die Chance, Pokalmeister zu werden – diesen Samstag (01.02.) in der Eventhalle in Nürnberg.

Fans sind jederzeit herzlich willkommen!

Wir drücken fest die Daumen und wünschen viel Erfolg! as, mcs

Article written by margit