Jule mit U16-Nationalmannschaft erfolgreich – Cara gegen England nominiert

Mit hochkarätiger Besetzung fand über die Pfingstfeiertage in Mannheim das Vier-Nationen-Turnier für U16-Nationalteams statt – mit von der Partie: ESV-Spielerin Jule Bleuel.

Mal nicht in blau, sondern in schwarz-weiß: Jule im Einsatz für die U16-Nationalmannschaft

Auf der Anlage des Mannheimer HC waren Australien, Belgien, die Niederlande und Deutschland mit Mädchen- und Jungen-Auswahlen zu Gast. Vorgeschaltet waren noch zwei Länderspiele zwischen Deutschland und Australien. Insgesamt waren fünf Länderspiele in sechs Tagen zu absolvieren – ein ordentliches Programm! Nach einem 4:4 im ersten Spiel gegen Australien folgte am folgenden Tag ein 2:0 Erfolg. Beim eigentlichen Turniergeschehen gewann die Mädchen am Samstag 3:2 gegen Belgien, nachdem ein früher 0:1 Rückstand zwischenzeitlich in eine 3:1 Führung umgewandelt werden konnte. Am Sonntag war erneut Australien der Gegner. Durch die Vorbereitungsspiele waren die Mädchen schon gut auf das sehr körperbetonte Spiel der Australierinnen eingestellt und waren am Ende mit 2:1 erfolgreich.

Am Sonntag kam es dann zu einem „Endspiel“ gegen die Niederländerinnen. Ein Unentschieden hätte den DHB Mädchen bereits zum Turniersieg gereicht. Damit wollten sich die Mädchen aber nicht zufriedengeben und gewannen am Ende verdient mit 2:0. Eine gut formierte und starke Abwehr konnte dem „Pressing“ der Niederländerinnen v.a. in der Schlussphase standhalten und die deutschen Mädchen holten sich ungeschlagen den Turniersieg. Ein toller Erfolg! Ein gemeinsamer deutsch-australischer Abend sorgte dafür, dass auch das soziale Miteinander nicht zu kurz kam.

Cara im Ersteinsatz für Deutschland

Und die nächsten Herausforderungen stehen bereits an: Cara Sambeth ist für die U16-Länderspiele gegen England in Norderstedt (30. Juni bis 02.Juli) nominiert und wird ihr Debüt im Nationaltrikot geben.

Nach dem Wochenende steht fest: Cara spielt mit Jule zusammen auch im im Kader für den Saisonhöhepunkt – das Sommerturnier in Terrassa (bei Barcelona), Spanien vom 15. bis 23 Juli. Wir drücken beiden Mädchen fest die Daumen und wünschen Ihnen viel Erfolg sowie viele neue und bereichernde Erfahrungen. kb

Article written by Simone

Hockey-Mom im besten Alter, Lust am Sport, der Gemeinschaft und dem Elternhockey, laufstark und technikschwach