Klassenerhalt der Herren, Aufstieg der Damen?

Oberliga, wir bleiben! Jubel nach Sieg gegen Grünwald

Große Freude beim 1. Herrenteam des ESV:  Nach einer zähen Hallensaison mit einigen knappen Niederlagen erarbeiteten sich die Eisenbahner-Herren mit einem 9:2 gegen TSV Grünwald den Klassenerhalt in der Oberliga (zum Bericht). Durchatmen und Gratulation!! Die Vorbereitung auf die Feldsaison 2020/21 kann beginnen!

Zum Abschluss der Hallensaison stehen am kommenden Wochenende nun noch zwei Entscheidungen mit ESV-Beteiligung an: Das 1. Damenteam des ESV spielt am Sonntag, 11 Uhr, in der Elektrahalle um den Aufstieg in die Regionalliga. Gegner ist der ASV München. Nachdem die Damen aus Unterföhrung am letzten Spieltag drei Punkte in Erlangen haben liegen lassen, führt der ESV die Tabelle mit drei Punkten Vorsprung an.

Die Saison war nicht immer einfach: Abwehrszene im Spiel gegen Obermenzing

Das heißt: Ein Unentschieden würde zum Aufstieg reichen; bei einer Niederlage käme das bessere Torverhältnis dem ASV zugute. Doch die letzte Begegnung gegen den ASV macht Mut. Da gewannen die ESV-Damen nach spannender Aufholjagd in heimischer Halle knapp mit 4:3.

Halbzeitbesprechung mit Trainer Max

Wir drücken fest die Daumen – und: Fans sind gefragt! Jede(r), der von Sturm Sabine eh genug hat, die Elektrahalle in Bogenhausen ist the place to be am Sonntag, 16. Februar, Anpfiff 11 Uhr.

Entschuldigt sind nur unsere B-Mädchen samt Fans, die nach dem Titel des Bayerischen Feldhockey-Meisters im September nun auch in der Halle zur Finalrunde um den Titel antreten antreten – in Fürth – auch hier sind sicher in dem ein oder anderen Elternauto noch Plätze frei! sb, Fotos: kl, ak

Article written by Simone

Hockey-Mom im besten Alter, Lust am Sport, der Gemeinschaft und dem Elternhockey, laufstark und technikschwach