Zwei Mädchenteams des ESV erreichen die Viertelfinals bei Deutscher Meisterschaft

Was für ein Hockeywochenende für den ESV, was für ein Nervenkitzel: Die A-Mädchen (U14) wie auch die weibliche Jugend B (U16) des ESV erreichen bei den Deutschen Meisterschaften am 15./16. Oktober jeweils das Viertelfinale.

dsc_7592
Besuch der A-Mädchen bei unserem Sponsor TK in Mannheim bei der Anreise zur DZR

Die A-Mädchen gewannen zunächst am Samstag im Achtelfinale in einem packenden Duell gegen den Bremer HC mit 3:1. Danach unterlagen sie am Sonntag den Mädchen des Crefelder HTC knapp mit 2:3. Rechnerisch nach Torverhältnis erreichten die A-Mädchen damit den 5. Platz bei den Deutschen Feldmeisterschaften 2016.

dsc_7970
Große Enttäuschung ob der knapp verpassten Chance zum Einzug ins Halbfinale der DM gegen Crefeld –

Die jeweiligen Sieger aus den vier über Deutschland verteilten Viertelfinals kämpfen nun am nächsten Wochenende um die Plätze 1-4 bei der DM. Die ESV-Mädchen spielten Achtel- und Viertelfinale – die in der sogenannten Zwischenrunde an einem Wochenende zusammengefasst werden – in Mannheim.

Full house bei herrlichem Herbstwetter
Full house bei herrlichem Herbstwetter

 

Derselbe Modus gilt auch bei der Deutschen Meisterschaft der wJB. Auch hier machten die ESV-Mädels am Wochenende eine sehr gute Figur. Vor der nahezu voll besetzten Hockey-Tribüne sorgten sie mit ihrem Elan und Kampfgeist für eine irre Spannung. Als amtierende Bayerische Meisterinnen hatten sie das Heimrecht und durften die Zwischenrunde ausrichten.

wjb_zr1
Die Jungs haben das ESV Tor fest im Blick

In einem an Dramatik kaum zu überbietenden Achtelfinale auf Augenhöhe gegen den Düsseldorfer HC holten die ESV-Mädels am Samstag zweimal einen Rückstand auf. Bei 2:2 nach regulärer Spielzeit musste das sogenannte Shootout die Entscheidung bringen. Auf beiden Seiten wurde mehr gehalten als Tore erzielt wurden. Am Ende siegten die Nerven und der ESV hatte nach einigen verlorenen Penalty-Entscheidungen der vergangenen Saison dieses Mal das Glück auf seiner Seite!!

img_5257__
Das ESV wJB-Team vor dem Achtelfinale der DM
img_5646__
Yara behät die Nerven beim Shootout
img_5694__
So jubeln die ESV Mädchen beim Einzug ins Viertelfinale

  img_5762

Im anschließenden Finale gegen den Bremer HC mussten sie sich dann am Sonntag nach langem Fight und starkem Gegenhalten mit 2:5 geschlagen geben. Die Bremerinnen spielten mit sechs U-16-Nationalspielerinnen.

wjb_zr2
Auszeit
wjb_zr3
Akrobatisch und drin ist er!
wjb_zr4
Es gab einiges zu tun vor dem ESV Tor –
wjb_zr5
Wunderschönes Abspiel vor dem Bremer Tor

Bleibt festzuhalten: Zwei solch gute Platzierungen zweier Teams bei einer DM hat es beim ESV noch nie gegeben! „Das ist eine tolle Leistung“, kommentiert BHV-Jugendwart und ESV-Geschäftsführer Roger Zeissner. Und WJB-Trainer Dirk Wagner ist sich sicher, dass dies nicht die letzten Erfolge der Mädels sein werden: „Schaut weiter nach vorne und wir werden noch viel Spaß und Efolg in den nächsten Jahren mit euch haben“, schreibt er in den WhatsApp-Kanal zu den Spielen.

Apropos: Unbedingt zu empfehlen sind die LiveTicker des Deutschen Hockey Bundes zur DM der Jugend. Unter www.hockey.de, bei Events, dann DM Jugend kann man zu jedem Spiel nochmal im Nachhinein mitfiebern!

Wer letztendlich die Feldhockey-Meisterschaft 2016 in den jeweiligen Altersklassen für sich entscheidet, wird am Wochenende des 22./23. Oktober ausgespielt. SB Fotos: MCS, RS, MM

Article written by Simone

Hockey-Mom im besten Alter, Lust am Sport, der Gemeinschaft und dem Elternhockey, laufstark und technikschwach