Regen und alles zu Null für den ESV

Die Kn B1 hatten am Freitag und Sonntag nach dem 1.Mai zwei Regenspiele zu bestehen und meisterten beide Aufgaben souverän.

Am Freitag wurde Rot-Weiß mit 6:0 bezwungen. Hier konnte der ESV in Bestbesetzung antreten und spielte auf einem schlechten Rasen sehr gutes Hockey.

Am Sonntag wurde der ASV mit 5:0 wieder nach Hause geschickt. Mit nur einem Auswechselspieler zeigten die Jungs ein tolles defensives Hockey. Daraus resultierten viele Ballgewinne, und dann wurde super nach vorne gespielt. Toll waren die drei Tore von Carl, von Ferdi und das Führungstor von Paul. Paul (1. Jahr Knaben C) und Bennet (2. Jahr Knaben C, im Tor) spielten mit und knüpften nahtlos an die Leistung der anderen Knaben-B-Spieler an. dw

Article written by Simone

Hockey-Mom im besten Alter, Lust am Sport, der Gemeinschaft und dem Elternhockey, laufstark und technikschwach