Start in die Hallensaison mit dem Nymphenburg Cup – für B-Mädchen und Knaben – beim ESV

DSC_9334
Weite Anreise – die Jungs aus Genf
DSC_9354
Aus Zagreb – der kroatische Meister von 2014

Zwei Turniertage (31.Okt. + 01.Nov.), 16 Mannschaften, 51 Spiele, über 140 Tore:
Sportlich und fair sind die Hockey-Mädels und Jungs an diesem sonnigen Wochenende in die Hallensaison gestartet. Nicht nur deutsche Mannschaften aus ganz Bayern, Mannheim und Frankenthal waren am Start. Dieses Jahr gab es gleich zwei internationale Gäste: aus Genf den Union Sportif Terre Sainte (Swiss Hockey´s Club of the year 2014) und aus Zagreb HK Concordia, den kroatischen Meister (Halle und Feld 2014).
Die Siegertrophäe bei den Knaben-Mannschaften konnten sich unsere ESV-Jungs vor der Mannschaft aus Frankenthal sichern. Das ganze Turnier hindurch überzeugten die ESV-Knaben mit einer starken Leistung – kein Spiel wurde verloren, nur zweimal musste der ESV-Keeper hinter sich greifen.

Jubel über den Sieg beim Nymphenburg Cup - die B-Knaben des ESV
Jubel über den Sieg beim Nymphenburg Cup – die B-Knaben des ESV

Die Jungs der HG Nürnberg siegten im kleinen Finale um Platz 3 gegen TuS Obermenzing. Die weiteren Platzierungen: Ulm, Grasshoppers, Zagreb, Genf, Mannheim, Wacker.
Bei den Mädchen schlugen die Spielerinnen der HG Nürnberg im Derby TSV48 Schwabach und sicherten sich den Turniersieg.

Die HG Nürnberg siegte bei den B-Mädchen
Die HG Nürnberg siegte bei den B-Mädchen

Dritter wurden die Würzburgerinnen vor dem TuS Obermenzing. Den fünften Platz teilten sich die Pasinger Mädchen mit den ESV Mädchen (auch durch krankheitsbedingte Ausfälle geschwächt). Der Spaß am Turnier wurde hierdurch aber sicher nicht getrübt. DSC_9614
Die vielen mitgereisten Zuschauer feuerten nicht nur ihre eigenen Mannschaften an, sondern besonders die beiden internationalen Gäste durften sich über teilweise lautstarke Unterstützung freuen.

Für das leibliche Wohl sorgte ein gut bestücktest Buffet, das wieder von vielen engagierten ESV Eltern perfekt betreut wurde.

Mitbringsel - Schweizer Schoki fürs Büffet
Mitbringsel – Schweizer Schoki fürs Büffet
Alles wieder aufräumen ...
Alles wieder aufräumen …
Hauptorganisatorin des NYC Angi
Hauptorganisatorin des NYC Angi
Das Schiedsrichterteam
Das Schiedsrichterteam

Am Samstagabend wurden rund 100 Personen im Match Point von Lillo gut versorgt und konnten in gemütlicher Runde den ersten Spieltag ausklingen lassen. So konnten alle gestärkt und gut gelaunt in den zweiten Turniertag starten, der dann pünktlich um 15.30 Uhr mit der Siegerehrung abgeschlossen wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein herzliches Dankeschön an das Schiedsrichterteam rund um Emil. Am Samstag fand auch noch eine Schiedsrichterschulung mit Schiri-Ausbilder Michi Egelkraut statt. In Kürze werden auch noch zahlreiche Fotos auf die Homepage gestellt – schaut also wieder vorbei unter der Rubrik „Fotos“. ad, mcs

 

 

 

 

Article written by margit