Traumstart in die Halle der A-Mädchen

„Sind wir schon so weit, sind wir nicht noch halb auf dem Feld?“ – diese Frage stellten sich nicht nur die A-Mädchen, sondern auch die Trainer und Eltern.
Die Ergebnisse des ersten Spieltages zerstreuten aber diese Befürchtung.

Heimspieltag – Aktion also nicht nur für die Mädels, auch für Eltern und Geschwister mit anzupacken um einen gelungen Spieltag über sechs Stunden abzuliefern – reich bestückt war das Büffet mit Sandwiches, Butterbrezen, leckeren Kuchen und viel Obst. Herzlichen Dank an alle Helfer!

Und dann die Spiele: Gegen TuS Obermenzing gab es ein klares 4:1 und gegen HC Wacker ein fulminates 11:0 – was wollen wir mehr?

DSC_0531 DSC_0537 DSC_0542 DSC_0546

Nächsten Samstag 28.11. geht es nach Rosenheim und dort gegen den Ausrichter SB Rosenheim und das zweite Spiel gegen Rot Weiß München. Beide Mannschaften sind stärker einzuschätzen als die ersten Gegner.
Am 19.12. folgt dann der dritte Spieltag (in der Marshalle) gegen Grünwald, ASV und MSC …

Erklärtes erstes Ziel ist es, die Plazierungsspiele der besten vier im Süden am 16.01.2016 zu erreichen! mcs

Article written by margit