wU18 – Weibliche Jugend A

 

Coach(es)

Georg Krautscheidt

Co-Trainer Ruperto Reisenegger

Betreuung

Michaela Lefranc, micha@lefranc.de

Jens Leichsenring, leichsenringj@gmail.com 

Training

http://www.esv-hockey.de/trainingszeiten/

 

Vive la France – Saint Germain en laye in Kooperation mit dem DFJW

20. Mai 2022

Hockey-Jugendbegegnung Ostern 2022 mit dem Hockey Club von Saint Germain en Laye

in Kooperation mit dem DFJW (Deutsch Französisches Jugend Werk)

Gefördert durch das DFJW (Deutsch Französisches Jugend Werk) www.dfjw.org haben unsere Teambetreuer und Eltern unseren Mädels und Jungs der wU18/wU16/mU16 in diesem Jahr ein bisher einmaliges Erlebnis ermöglicht:
Vom 10.04.-15.04.2022 ging es nach Saint Germain en Laye (Frankreich) zur Jugendbegegnung mit den gleichaltrigen Spieler*Innen des Saint Germain Hockey Club.

 

 

Was dabei heraus kam?
Ein toller kultureller Austausch, dem möglichst bald ein Rückbesuch unserer neuen französischen Partner hier in München folgen soll. Ein großer Teil unserer SpielerInnen durften für zwei Nächte bei den französischen Spielern/Gastfamilien übernachten, wir alle die französische Geschichte sowie Lebens- und Esskultur erleben, intensiv in die schwierige und doch so schöne Sprache eintauchen. Die gemeinsame Leidenschaft für Hockey kam natürlich auch nicht zu kurz, es wurde trainiert und gespielt mit viel Spaß und neuen Freundschaften über die Ländergrenzen hinweg.

Schon im Vorfeld waren unsere Jugendlichen an den Planungen beteiligt, Steckbriefe wurden an die Gastfamilien geschrieben, Referate über München und den ESV vorbereitet, sowie Plakate gemalt, die den Reisebus schmückten. Eine Reise also, mal so ganz anders als die bisher gekannten Turnier- und Trainingsfahrten.

 

Tagebuch des Orga-Teams

10.04.22

Pünktlich um 4.00 Uhr, also mitten in der Nacht, startet unsere Truppe, 52 SpielerInnen, 4 Trainer und 4 Betreuerinnen auf die Reise nach Frankreich. Hurra, alle kommen mit, keiner ist krank. Voller Vorfreude und Spannung, wie unser Austausch in Kooperation mit dem DFJW wird, rollen wir die 853km dem Ziel entgegen. Die Anreise verläuft reibungslos und gegen 16:00 Uhr nach 12 Stunden Fahrt erreicht der Reisebus das Sportgelände des SGHCs. Zur großen Freude ist das Trainingsgelände der PSG-Fußballer direkt gegenüber dem Hockeyclub.

Wir werden herzlich von den französischen Trainern, Spielern und Gasteltern empfangen. Nach einer kräftigen, auch kulinarisch interkulturellen „Picknick-Brotzeit“ steht auch schon die erste Trainingseinheit mit anschließenden Trainingsspielen mit den französischen Mannschaften auf dem Programm. Trotz Schlafdefizit motivieren sich die ESVler, und es macht richtig Spaß mit und gegen SGHC zu spielen.

 

 

18 Spielerinnen (wU16) und 16 Spieler (mU16) gehen nach dem Spiel zu ihren Gastfamilien, wo sie zwei Nächte schlafen werden. Mal schauen, wie das so mit der Verständigung klappt, es sprechen ja nicht alle französisch.

 

Weiterlesen →

Mehr...